Tag Archive: Propaganda


In zwei Wochen ist es wieder so weit: Die alljährliche Klimagipfelkonferenz tagt. Man darf gespannt sein, welche Schreckensbilder das Treffen 2012 in Doha, der Hauptstadt des Wüstenstaates Katar, mit sich bringen wird. Weiterlesen

Nach aktuellen Zahlen der Bundesärztekammer haben im letzten Jahr 3.039 ausländische Ärzte ihren Job in Deutschland aufgenommen – die meisten davon waren Krankenhausärzte. Nach Angaben des Deutschen Krankenhausinstituts sind momentan rund 5.500 Stellen für Krankenhausärzte nicht besetzt. Schuld daran sei der Fachkräftemangel, so raunt es aus dem Blätterwald. Doch wie so oft springen die Kommentatoren hier zu kurz. Im letzten Jahr verließen nämlich auch 3.410 Ärzte Deutschland.

Weiterlesen

Der türkische Präsident Abdullah Gül erklärte im Interview für „Financial Times“, die „Patriot“-Raketenabwehrsysteme der Nato können gegen syrische Chemiewaffen eingesetzt werden. Weiterlesen

Die Europäische Zentralbank soll eine neue Zwischenfinanzierung für Griechenland absichern. EZB-Chef Mario Draghi dringt im Gegenzug auf feste Zusagen. In Athen waren derweil wieder Tausende auf den Straßen.
Weiterlesen

Avaaz und Syrien

Am 23. April 2012 ging ein Artikel online, worin ich über die größte Spenden- und Kampagnenmaschine der Welt, Avaaz (aktuell ca. 16 Millionen “Mitglieder”), bis dato Unbekanntes zutage förderte. Der Artikel erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Ankhar Kochneva (Quelle: Facebook)

Weiterlesen

Die EU-Kommission drängt auf Tempo: Zum EU-Gipfel im Dezember will sie eine Roadmap für eine verstärkte Wirtschafts- und Währungsunion vorlegen.
Am 12.September, zur selben Zeit, als das Bundesverfassungsgericht bekanntgab, warum es den ESM-Vertrag und den Fiskalpakt für verfassungsgemäß hält, sprach der Vorsitzende der EU-Kommission, Herr Barroso, in Straßburg vor dem Europaparlament.
Weiterlesen

Über die Wahrheit und andere Lügen

Es geht darum, nur das zu melden, was das System gut aussehen lässt. Kritik am herrschenden System ist unerwünscht und wird nur dann geäußert, wenn es gilt, den Blick der Masse weg von systemgefährlichen Themen, hin auf interessante Ereignisse zu lenken – zB die Affäre Wullf, oder die Entlarvung der Abschreibdoktoren im Parlament. Weiterlesen

Der Ruin Deutschlands?

Wir armen Deutschen! Wenn wir der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) Glauben schenken, dann wird der Anteil von Deutschland an der Weltwirtschaft auf 2%, also um 58% in den 50 Jahren (gemessen an 2010, also 2060) schrumpfen. Die OECD prognostiziert für Deutschland in diesen 50 Jahren „nur“ ein Wirtschaftswachstum von 1,1% pro Jahr. Schuld ist vor allem die Überalterung der Deutschen! Das hat, wenn ich das richtig verstehe, nichts mit Euro- und Bankentettung zu tun, sondern liegt an uns und der Demographie.

Weiterlesen

Seit Tagen wird uns unsisono durch die Presse mitgeteilt, dass Deutschland der größte Verlierer der Weltwirtschaft sei. Nicht nur die großen Schwellenländer, sondern auch Frankreich würden an uns in Zukunft vorbeiziehen. Was bezweckt man damit eigentlich? Die Deutschen sollen glauben, alleine weiter zu machen, hat keinen Sinn mehr. Nur ein EU-Super-Staat kann noch davor ‘retten’ in die Bedeutungslosigkeit abzudriften.

Weiterlesen

Kaum ein Menschenrecht wird dermaßen überstrapaziert wie die freie Meinungsäußerung. Man kann nur achselzuckend feststellen, daß in sämtlichen Demokratien sie durchaus selbstverständlich Anwendung findet, aber gleichzeitig die Gesellschaft selbst hyänengleich über jeden herfällt, der nicht dem Mainstream entspricht. Bedeutet dies bereits Weiterlesen

Britische Bürger wollen raus aus der EU

Bundeskanzlerin Angela Merkel kann sich überhaupt nicht vorstellen, dass Großbritannien nicht zu Europa gehört, sagte sie vor dem EU-Parlament. Die Hälfte der britischen Bürger dagegen würde die EU gern verlassen, wenn sie Wahl hätte.

Weiterlesen

Klimawissenschaft gleicht dem in gewisser Weise – man stelle die Belohnungen und die Katastrophen weit genug in die Zukunft, und dann glaube man daran, dass die Prophezeiungen Wirklichkeit werden. Anders jedoch als der Himmel, den wir vielleicht irgendwann erreichen werden, müssen Klima-Prophezeiungen genügend weit in der Zukunft liegen, um sie nicht testen zu können. Andererseits dürfen sie aber auch nicht zu weit in der Zukunft liegen, um die Rechtfertigung für sofortige Maßnahmen nicht zu verlieren.

Weiterlesen

von Martin Klipfel – Freier Journalist –

Malaria, auch ’ne böse Krankheit so wie Aids? Vielleicht so schlimm wie Schweinegrippe, Aids oder wie die Krankheit „Kinder in die Welt setzen“? Diese Frage beschäftigt mich gerade, denn ich plane – so Gott will und das System 2012 noch am Leben ist – mit meinem Schatz den Jahresurlaub in der Dominikanischen Republik. Dort erwarten uns traumhafte Strände aber auch albtraumhafte Krankheiten. Weiterhin wird im Beipackzettel des Reiseprospekts auf andere Gefahren hingewiesen. Hatschi, Gesundheit – entschuldige bitte, ich musste gerade niesen, denn die Sache stinkt mir.

Weiterlesen

Die Tendenz zu einer Verschlechterung der russisch-amerikanischen Beziehungen wird nach Ansicht von Nikolai Slobin, Direktor der Russland- und Asien-Programme des US-Zentrums für Verteidigungsinformation, anhalten.

Weiterlesen

Ein Militärjeep der israelischen Streitkräfte wurde heute auf den Golanhöhen seitens Syriens abgeschossen. Bei diesem Vorfall gab es keine Opfer, allerdings erlitt der Geländewagen einige Schusslöcher. Laut den Angaben der israelischen Militärs waren dies die Zufallstreffer. Dennoch reichte Israel eine Beschwerde bei UNO wegen des Beschusses ein.
Weiterlesen

Die überwiegende Mehrheit der Politiker und Wähler in Europa sei auf der Seite von Obama, “weil er mit seiner ganzen Politik, auch mit der Sozialpolitik – denken Sie an die Krankenversicherungsdebatte – den europäischen Wertvorstellungen näher ist als Mitt Romney”, so Schulz weiter.

Weiterlesen

Jeddah/Damaskus – Der französische Präsident Francois Hollande hat sich bei einem Kurzbesuch in Saudi-Arabien für eine Übergangsregierung der Opposition in Syrien ausgesprochen. Die Bildung einer solchen Regierung durch Oppositionskräfte sei wünschenswert, weil sie ihr „Legitimität“ verleihe und sicherstelle, dass es in Syrien einen „demokratischen Übergang“ gebe, sagte Hollande auf einer Pressekonferenz in Jeddah. Es sei absolut notwendig, dass sich die Opposition umstrukturiere, fügte er hinzu.

hollande

„Lupenreine“ Demokraten unter sich

Weiterlesen

Hurrikan SANDY – Fanal der Klima-Alarmisten?

Es ist immer wieder interessant, wie sehr Einzelereignisse zum „Beweis“ für den Klimawandel – gemeint ist natürlich AGW – hoch stilisiert werden. Andere Einzelereignisse, wie eine handfeste Kältewelle, werden dagegen tatsächlich als unbedeutende Einzelfälle bezeichnet, was sie natürlich genauso sind wie der Hurrikan SANDY. Sehr gut wird das hier beschrieben.

Weiterlesen

Online-Wettbüros sind sich sicher: Barack Obama gewinnt

Wetten auf den Ausgang der Präsidentschaftswahl sind in den USA verboten. Im Internet ergibt sich jedoch ein klarer Trend: Amtsinhaber Obama ist bei vielen Online-Wettbüros der heiße Favorit.

Weiterlesen

Video – Die Rheinwiesenlager

Weiterlesen

In den letzten vier Tagen geben Präsident Obama und Herausforderer Romney im Swingstate Ohio alles, um die Wahl doch noch für sich zu entscheiden. Beide versprechen, Amerika wieder groß zu machen. Aber wer glaubt ihnen?

Weiterlesen

Die ARD ist nicht erst seit den Propaganda-Plots des Klassenkaspers Armbruster, der Muslimbrüder harmlos findet, bekannt für ihren seltsamen Umgang mit der Realität. Der Staatssender holt mit Anne Will auch schon mal die echten Keulen raus, um dem Volk die Lügen des Imperiums einzubläuen.
Man zensiert sogar die eigenen Aussagen, wenn sie der Wahrheit zu nahe kommen.

Weiterlesen

Noch geht uns das Öl nicht aus: Nach neuesten Erkenntnissen und dank des technischen Fortschritts sind die weltweit nutzbaren Vorräte des begehrten Rohstoffs größer als erwartet.

Weiterlesen

Der Hörfunksender STIMME RUSSLANDS wagt eine Prognose zur US-Präsidentenwahl, die am 6. November stattfindet. Wir haben Umfragen analysiert, die von Gallup, Rusmussen Reports und Reuters/IPSOS stammen. Aus unserer Sicht wäre der wahrscheinlichste Wahlausgang wie folgt: Barack Obama erhält 55 Prozent der Stimmen und bleibt damit US-Präsident, Mitt Romney kommt auf rund 45 Prozent.

Weiterlesen

Die weltgrößte Volkswirtschaft geht auf Erholungskurs. Dass die Zahl der Jobs in den USA kurz vor der Wahl steigt, nehmen aber nicht alle als gute Nachricht. Um die wichtigste Wirtschaftsstatistik kreisen wilde Verschwörungstheorien.

Weiterlesen

Obama oder Romney? Macht es wirklichen einen Unterschied?

Jeder Wahlkampf zeigt ähnliche Strukturen. Doch eines haben sie alle gemein: Am Kern wird immer vorbeigeredet. In den USA zeigt sich aber am deutlichsten, was Demokratie bedeutet. Wer verfügt über mehr Budget? Wer engagiert die besseren PR-Manager?

Weiterlesen

Berechnungen der Commerzbank zeigen, was die Politik nicht wahrhaben will: Die Sparauflagen drücken Griechenland in den Ruin. Die Zahlen lassen nur einen Schluss zu.

Weiterlesen

Der Mensch steht an der Schwelle zur vollständigen Versklavung. Soziale Netzwerke im Verbund mit Suchmaschinen und dem Trend zur vollständigen Digitalisierung auf der einen Seite, sowie immer leistungsfähigere und kleinere Chips auf der anderen Seite sind der ideale Nährboden auf dem das Know-How der Neurologie, Robotertechnik und Nano-Technologie gedeihen kann. Der Mensch wird schon in Kürze digital upgedatet.

Weiterlesen

Washington (RPO). Der verheerende Hurrikan Sandy hat die Aufmerksamkeit im US-Wahlkampf auf ein Thema gelenkt: den Klimawandel. So sprach sich etwa New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg für eine Wahl Obamas aus – weil er im Kampf gegen den Klimawandel eine Führungsrolle übernehmen würde.

Weiterlesen

Die Deutsche Bundesbank beteuert, dass die deutschen Goldreserven in den USA in sicheren Händen seien. Eine Bemerkung der Bundesbank gibt indes Rätsel auf: Frankfurt sei „kein guter Handelsplatz für Gold“, weshalb das deutsche Gold in New York besser aufgehoben sei.

Weiterlesen

Sanktionen wirken: Iran verhängt Gold-Exportverbot

Der wirtschaftliche Druck auf den Iran infolge des Atomstreits wird durch die Sanktionen westlicher Staaten immer stärker. Gold dürfe ab sofort nicht mehr ohne Genehmigung exportiert werden, berichtete die iranische Nachrichtenagentur MEHR am Mittwoch.

Weiterlesen

In seinem neuen Buch „L’Illusion Obama“ (Die Täuschung Obama) zeigt John R. MacArthur, (56), Journalist, Leiter der Harper’s Zeitschrift, der ältesten Zeitschrift Amerikas, ein anderes Gesicht von Barack Obama als das Gesicht, an das man üblich in Deutschland oder in Europa gewohnt ist.

Weiterlesen

New York am Tag nach „Sandy“: Keine Zeitung vor der Haustür, mit Wasser vollgelaufene Tunnel, die Taxis leer und die Busse kostenfrei. Im Stadtteil Queens gibt es geradezu apokalyptische Brandschäden.

Weiterlesen

Leserzusendung. Danke für den Link.

Dortmund. Die Verantwortlichen der Westfalenhallen Dortmund stehen in der Kritik. Stein des Anstoßes ist die Südtiroler Band Frei.Wild, die am 1. November in der Halle auftritt. Der Sänger der Gruppe war Mitglied einer rechtsradikalen Band. Auch Frei.Wild soll rechtes Gedankengut transportieren.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: