Tag Archive: Kriminalität


Es ist blamabel für eine Staatsanwaltschaft, wenn sie Hinweisen auf Schwarzgeldgeschäfte nicht nachgeht. Noch dubioser aber ist das Verhalten der bayerischen Justizministerin Merk im Fall Mollath. Man kann es bestenfalls für bare Unkenntnis halten.

Kommentar – siehe Report Mainz Bericht über diesen Fall

Weiterlesen

Dem griechischen Finanzministerium ist (immer noch) die Identität der Immobilieneigentümer unbekannt, welche die sogenannte “Immobilien-Abzocke” bezahlt haben … oder auch nicht. Das Eingeständnis kam aus dem Finanzministerium, das nicht in der Lage ist zu wissen, wer die 500.000 Immobilieneigentümer sind, welche die mittels der Stromrechnung eingezogene außerordentliche Immobilien-Sonderabgabe des Jahres 2011 nicht entrichteten.

Weiterlesen

Die Leiterin des Berliner Verfassungsschutzes, Claudia Schmid, tritt zurück. Sie zieht damit die Konsequenzen aus der Vernichtung von Akten über Rechtsextremisten, die möglicherweise auch einen Bezug zur Terrorzelle NSU hatten.

Weiterlesen

Video – Die Kennedy-Verschwörung

30 Jahre lang erzählten uns die Matrix-Medien das Märchen vom „Einzeltäter“ Lee Harvey Oswald. Als das niemand mehr glaubte, brachte man zunehmend die „Mafia“ ins Spiel, die angeblich nicht gut auf John F. Kennedy zu sprechen war, weil sein Bruder Robert als Justizminister gegen die organisierte Kriminalität vorgegangen ist. Verschwiegen wird jedoch von den Systemmedien bis heute, daß „JFK“ mit der „Executive Order 11110″ am 4. Juni 1963 begonnen hatte, durch Silber gedeckte staatliche Dollars OHNE die private „Federal Reserve“ drucken zu lassen, als ob diese Tatsache nicht der Erwähnung wert wäre

Weiterlesen

Die Zahl der rechtskräftig verurteilten Straftäter in Deutschland sinkt weiter. Die Gerichte haben 2011 etwa 807 800 Menschen verurteilt – so wenige wie nie seit Beginn der Statistik im Jahr 2007. Damals waren es noch zehn Prozent mehr , wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen

Weiterlesen

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) muss eine herbe Niederlage einstecken. Der Ankauf von gestohlenen Daten soll straffrei bleiben, wenn es sich um sogenannte Steuersünder-CDs handelt, die der Staat ankauft.

Weiterlesen

Pharmaindustrie – Milliardengeschäft Diabetes

Die Stoffwechselstörung Diabetes gilt als Volkskrankheit: Weltweit sollen 366 Millionen Menschen betroffen sein. Für Mediziner ist das eine beklemmende Nachricht – für die Pharmakonzerne bedeutet dieser Trend ein großes Geschäft.

Weiterlesen

300 Babys in Ägypten verkauft

In Kairo sind fünf Kinderhändler, die etwa 300 Babys verkauft haben, festgenommen worden. Der Bande gehörten zwei Krankenschwestern, ein Arzt und der Chefarzt eines örtlichen Krankenhauses an. Jedes zu verkaufendes Kind schätzten sie auf 570 US-Dollar ein.

Weiterlesen

Hände hoch, Paßwort her!

Jetzt also die Paßwörter. Der deutsche Staat trifft Vorbereitungen, sich Zugang zu den sorgsam gehüteten Paßwörtern von Millionen Deutschen zu sichern. Egal ob Handy-Pin, E-Mail-Paßwort oder PC-Zugangscode. Alle diese Daten sollen, wenn es nach der Bundesregierung geht, staatlichen Behörden – also Polizei, Justiz, Geheimdiensten und sogar Ordnungsämtern – über eine „elektronische Schnittstelle“ zugänglich gemacht werden.

Weiterlesen

Wussten Sie, dass besonders tiefgläubige Christen in Deutschland schon nach einer Woche Ehe einen Anspruch auf Witwenrente haben, dass in Obdachlosenunterkünften keine Rücksichten auf islamische Lebensgewohnheiten genommen werden müssen und warum Gemeinden nicht mehr haften, wenn man auf nassem Laub auf dem Gehweg ausrutscht?

Weiterlesen

Weiterlesen

First Class fliegen, in Fünfsternehotels übernachten und tagelange Safaris: Ein ThyssenKrupp-Vorstand unternimmt Luxusreisen mit Journalisten – dabei ist er für die Konzern-Richtlinien verantwortlich.

Weiterlesen

Zu den Bundestagsabgeordneten mit den höchsten Nebenverdiensten zählen die Agrarpolitiker. Der Bundestag macht auch gar keinen Hehl daraus, dass rund um sein Haus in Berlin erstklassiges »Ackerland« liegt. Dem Volksglauben, der dümmste Bauer ernte die dicksten Kartoffeln, muss entschieden widersprochen werden. Die dicksten Kartoffeln erntet der bäuerliche Stand vielmehr auf Äckern, die irgendwo zwischen dem Berliner Parlament und den Verbänden der Agrarwirtschaft bestellt werden.

Weiterlesen

Auf dem Hamburger Hauptbahnhof ist ein 29-Jähriger nach einem Streit mit Jugendlichen brutal geschlagen worden und vor eine einfahrende S-Bahn gefallen. Der Mann musste notoperiert werden.

Weiterlesen

Der mutmaßliche Haupttäter, der den 20-jährigen Jonny K. vor vier Wochen am Alexanderplatz getötet haben soll, ist immer noch in der Türkei. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass seine Mittäter sich in Griechenland aufhalten könnten.

Kommentar – 11.11.2012
Wenn die Kohle ausgeht, kommen die schon freiwillig wieder.

Weiterlesen

Spucktüten raus: Deutschlands miese Volksvertreter

von Udo Ulfkotte –

Welche Abgeordneten sitzen eigentlich gerade im Gefängnis? Welche Volksvertreter wollen nicht, dass das Volk die Höhe ihrer Nebeneinkünfte erfährt? Und wer belügt uns?

Weiterlesen

In Bremen wird ein 20-Jähriger von zwei Männern mit K.o.-Tropfen betäubt und sexuell missbraucht. Weil sie die Tropfen zu hoch dosieren, kommt das Opfer in eine lebensbedrohliche Situation. Die Peiniger alarmieren selbst die Rettungskräfte. Gegen sie werden Haftbefehle erlassen. Der Hauptverdächtige ist SPD-Politiker und hatte Jugendreisen organisiert.

Weiterlesen

Am Freitagabend sind die Verhandlungen zwischen der EU und den Mitgliedsländern über das neue Budget überraschend gescheitert. Der Grund: Plötzlich aufgetauchte Rechnungen in Höhe von 9 Milliarden Euro – die nun keiner bezahlen will.

Weiterlesen

Es begann mit Vorwürfen gegen einen BBC-Moderator. Jetzt stehen britische Politiker im Fadenkreuz: Haben sie Heimkinder missbraucht? Vor laufender Kamera wurde Premier David Cameron eine Liste mit Namen angeblicher Kinderschänder übergeben.

Weiterlesen

Die fragwürdige Methode, Gerichtsverfahren abzukürzen, wobei in Gegenleistung von Geständnissen geringere Strafen vereinbart werden, findet seit 30 Jahren durch mehr oder weniger heimliche Absprachen zwischen Richtern, Staatsanwälten und Strafverteidigern regelmäßige Anwendung. Weiterlesen

KARLSRUHE – Im Fall der sogenannten Zwickauer Terrorzelle hat die Bundesanwaltschaft Anklage gegen Beate Zschäpe sowie weitere Beschuldigte erhoben. Die 37jährige sitzt seit rund einem Jahr in Köln in Untersuchungshaft. Weiterlesen

Polizei organisierte Drogenschmuggel

Eines der größten aufgeflogenen Drogengeschäfte der letzten Zeit ist in Wirklichkeit von der Berliner Polizei eingefädelt worden. Ein V-Mann und ein verdeckter Ermittler animierten einen Verdächtigen, Kokain zu schmuggeln.

Weiterlesen

Die FDP steht unter dem Verdacht der unzulässigen Parteifinanzierung. Die Liberalen sollen dubiose Geschäfte über eine Tochterfirma der parteinahen Friedrich-Naumann-Stiftung abgewickelt haben. Offenbar ein gutes Geschäft.

Weiterlesen

von Udo Ulfkotte –

Kein Tag vergeht ohne Horrormeldungen über immer mehr skrupellose Migranten, die uns angreifen. Die Politik ist machtlos. Die Berliner Richterin Kirsten Heisig, Oberstaatsanwalt Roman Reusch, die Autoren Thilo Sarrazin (SPD) und Heinz Buschkowsky (SPD) forderten ein härteres Durchgreifen – vergeblich. Denn die Politik macht genau das Gegenteil. Das wird verheerende Folgen haben.

Weiterlesen

Staatsanwälte und rund 50 Steuerfahnder sind im Einsatz: In ganz Deutschland führen Ermittler Razzien bei Kunden der Schweizer Großbank UBS durch. Sie stützen sich bei ihren Ermittlungen auf eine angekaufte Steuer-CD.

Weiterlesen

In Bremen hat ein türkischstämmiger Intensivtäter auf 2 Polizisten eingedroschen und diese erheblich verletzt. Die Staatsanwaltschaft lehnte es ab einen Haftbefehl auszustellen. Warum Bürger keinen Schutz mehr vor Intensivtätern haben? Nun, über 60% der wahlberechtigten Bremer Bürger haben diese Zustände 2011 selbst gewählt.

Weiterlesen

Rechte V-Leute offenbar vor Strafverfolgung geschützt

Neue Vorwürfe gegen deutsche Verfassungsschutzbehörden: Sie sollen in den 90er-Jahren rechtsradikale V-Leute systematisch beschützt haben – auch wenn diese straffällig wurden.

Weiterlesen

Die türkische Regierung sperrt sich nicht gegen eine Auslieferung des Tatverdächtigen im Mordfall Jonny K. Wenn es ein entsprechendes Ersuchen aus Deutschland gebe, werde Ankara dies konstruktiv prüfen.

Weiterlesen

Polizei und Steuerfahndung haben eine „Großkontrolle“ in der Kölner Innenstadt durchgeführt: Am späten Mittwochabend riegelte die Polizei U-Bahn-Stationen ab. Hunderte KVB-Gäste wurden zur Kontrolle gebeten.

Weiterlesen

von Udo Ulfkotte –

Wer in Deutschland Opfer einer Straftat wird, der wird härter bestraft als der Täter. Das gilt vor allem, wenn das Opfer Deutscher und der Täter ein Zuwanderer ist. Dann kümmert man sich liebevoll um den Täter. Man will schließlich nicht ausländerfeindlich sein. Das freut die Täter.

Weiterlesen

Von Sven Heymanns: 31. Oktober 2012 via Politaia –

Der deutsche Ableger des rassistischen Geheimbundes Ku-Klux-Klan (KKK) ist von einem V-Mann des baden-württembergischen Verfassungsschutzes gegründet und geführt worden. Nach einem Bericht des Tagesspiegel wurde die Organisation mit dem Namen „European White Knights of the Ku Klux Klan – Realm of Germany“ im Oktober 2000 von einem rechtsextremen Spitzel ins Leben gerufen.

Weiterlesen

Bremen – „Die Methode Zuckerbrot und Peitsche klappt nicht mehr. Sagt ihnen, das Zuckerbrot ist alle. Ich habe die Nase voll davon, dass sich einige Großfamilien, meist Roma, fast alles vom Staat bezahlen lassen, aber die Straße als rechtsfreien Raum betrachten. Auch sie müssen Disziplin üben, Regeln und Gesetze einhalten. Wer es nicht tut, darf nicht länger verhätschelt werden.“

Weiterlesen

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: