Schon die Story von der Tötung und raschen Beerdigung vom „Staatsfeind Nr. 1“ im Mai vergangenen Jahres war haarsträubend, wurde aber ohne Hinterfragung von den Medien übernommen. Nun gelang eine weitere Meldung zu dieser Bin Laden-Geschichte in die Presse, die noch fragwürdiger ist als die über die Tötung selbst.

weiterlesen bei: Denkland