Nicht nur in der Wikipedia geht es drunter und drüber. Nicht nur dort werden Gedanken, die dem politisch korrekten Einheitsbrei widersprechen, unter dem Deckmantel der Anonymität in die rechte Ecke gelogen. Zumindest in Hessen gibt es nun auch die Möglichkeit, unliebsamen Zeitgenossen im analogen Leben mächtig Ärger zu bereiten. In Frankfurt und Umgebung rufen derzeit die lokalen Antifa-Gruppen zum Mitmachen beim sogenannten Naziradar auf.

weiterlesen bei: ef