In Portugal haben auch Tausende Militärs gegen die Sparpolitik protestiert. Man werde alles tun, um nicht an der Unterdrückung der Proteste der Bürger gegen die Kürzungen teilnehmen zu müssen, heißt es in einer Erklärung. An der Kundgebung im Zentrum Lissabons nahmen rund 10 000 Militärs verschiedener Ränge teil. Sie riefen Präsident Silva auf, ein Veto gegen den Sparetat der Mitte-Rechts-Regierung einzulegen.

Weiterlesen bei politaia.org