Straßburg (ots) – Nach dem großen Erfolg der weltweiten Initiative „Why Democracy? – Demokratie für alle?“ (2007), folgt Ende November 2012 das Crossmedia-Projekt „Why Poverty? Armut – eine globale Herausforderung“. Initiatoren des Projekts sind wie schon bei „Why Democracy?“ die NGO Steps International und eine Gruppe von öffentlich-rechtlichen Sendern, darunter die BBC, das dänische Fernsehen DR, ZDF, ARTE, NHK aus Japan und SVT aus Schweden.

weiterlesen bei: presseportal