Eine durch die französische Regierung in Auftrag gegebene und seit langem erwartete Industriestudie liegt nun in Ergebnissen vor. Die Resultate sind alles andere positiv, da sie der Grande Nation bescheinigen, einen Punkt überschritten zu haben, der über Wohl und Wehe der heimischen Industrie entscheidet.

Nicht nur der Exportanteil Frankreichs in die EU sinkt beständig, sondern auch 2 Millionen Industriejobs gingen in den vergangenen drei Dekaden verloren.

weiterlesen bei: wirtschaftsfacts