Jetzt also die Paßwörter. Der deutsche Staat trifft Vorbereitungen, sich Zugang zu den sorgsam gehüteten Paßwörtern von Millionen Deutschen zu sichern. Egal ob Handy-Pin, E-Mail-Paßwort oder PC-Zugangscode. Alle diese Daten sollen, wenn es nach der Bundesregierung geht, staatlichen Behörden – also Polizei, Justiz, Geheimdiensten und sogar Ordnungsämtern – über eine „elektronische Schnittstelle“ zugänglich gemacht werden.

weiterlesen bei: Junge Freiheit

Totale Überwachung:

Staat, Wirtschaft und Geheimdienste im Informationskrieg des 21. Jahrhunderts