Die fragwürdige Methode, Gerichtsverfahren abzukürzen, wobei in Gegenleistung von Geständnissen geringere Strafen vereinbart werden, findet seit 30 Jahren durch mehr oder weniger heimliche Absprachen zwischen Richtern, Staatsanwälten und Strafverteidigern regelmäßige Anwendung. Wir reden hierbei allerdings nicht von irgendeiner Bananenrepublik oder einem diktatorischen Regime unter den üblichen Verdächtigen, sondern von der Bundesrepublik Deutschland. Auch dieser sogenannte “Rechtsstaat” zeigt erst hinter den Kulissen sein wahres Gesicht.

 

weiterlesen bei: Crash-news