Kanzlerin Angela Merkel und Kanzleramtsminister Ronald Pofalla erinnern sich nach eigenen Angaben nicht an eine Einmischung beim ZDF wegen unliebsamer Berichterstattung über die CDU vor der Bundestagswahl 2009. „Die Bundeskanzlerin und auch der frühere CDU-Generalsekretär und jetzige Kanzleramtsminister Pofalla haben an einen solchen Vorgang keine Erinnerung“, sagte Vize- Regierungssprecher Georg Streiter am Mittwoch in Berlin. „Sie haben noch einmal ihre Erinnerung erforscht und da hat sich nichts geregt.“

Kommentar: 08.11.2012

Da regt sich schon lange nichts mehr! Kommentar Ende

 

weiterlesen bei: MOZ