Nachdem die Stadtwerke im Honorar-Streit mit Peer Steinbrück einen Rückzieher machten, soll es keine weiteren Erklärungen geben. Unterdessen bestätigte das Bundespräsidialamt: Auch Staatsoberhaupt Gauck erhielt Honorare.



weiterlesen bei: Handelsblatt