Die Meinung der Russen, ob hinter der Aktion der Punkband Pussy Riot Ende Februar in der Moskauer Erlöser-Kathedrale einflussreiche Kräfte gestanden haben, ist gespalten. 41 Prozent sind laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts WZIOM davon überzeugt. 40 Prozent vertreten die Ansicht, dass dies nicht der Fall war.

weiterlesen bei: RIA Novosti