Eine ugandische Großfamilie zockte über einen Zeitraum von 20 Jahren mindestens 4 Millionen Pfund Sozialhilfe ab. Unter anderem erfand man über 100 Kinder. Man täuschte sogar Aids vor. Die Medikamente wurden dann mit hohem Gewinn in ihrem Heimatland verscheuert.

Quelle: Mail Online

Albtraum Zuwanderung: Lügen, Wortbruch, Volksverdummung